Sie sind hier: Kulturnetz > Kalender > Ausstellungen > Veranstaltungshinweis

"Auf den Spuren der Wölfe in NRW"

14.03.2019

NABU-Bildungstour zum Wolf vom 09.03.-05.04 2019 im Saal des Umweltzentrums Friesheimer Busch

Offizieller Eröffnungsvortrag am 14.03.2019

Bild: Wolf
Der Wolf zurück in NRW (Quelle: NABU)

Er ist zurück in NRW – der Wolf. In den vergangenen Jahren häuften sich die Nachweise der einzelnen durchziehenden Tiere. Nun ist sowohl eine Wölfin im „Wolfsgebiet Schermbeck“, als auch eine Wölfin im zuletzt ernannten „Wolfsgebiet Senne“ als standorttreues Einzeltier nachgewiesen und NRW nicht mehr nur Wolfserwartungsland, sondern Lebensraum dieser seltenen Wildtiere. Der NABU NRW hat sich daher entschieden, unter dem Motto „Die Rückkehr des Wolfes nach NRW“ in einem von der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen geförderten Projekt über das Wildtier Wolf zu informieren und so die Akzeptanz in der Bevölkerung zu stärken.

Die Ausstellung, die bis zum 05. April in der Geschäftsstelle des NABU Rhein-Erft zu sehen sein wird, informiert über Biologie und Verhalten freilebender Wölfe, stellt aktuelle Ergebnisse der Freilandforschung vor und bietet vor allem durch interaktive Elemente eine spielerische Annäherung an das Thema Wolf. Besucher der Ausstellung erfahren so, wie sich Trittsiegel von Hund und Wolf unterscheiden, warum Wildbiologen den Kot von Wölfen so schätzen, oder wie man mit Hunden Nutztiere schützen kann. Ziel der Ausstellung ist es unter anderem, die aktuell emotional aufgeladene „Wolfsdebatte“ faktenbasiert zu versachlichen.

Zum Eröffnungsvortrag mit Diskussion laden wir Sie herzlich ein:

Termin: Donnerstag, 14.03.2018, 19 Uhr Eröffnungsvortrag

Ort:   NABU Rhein-Erft, Friesheimer Busch 1, 50374 Erftstadt

mit: Wolfgang Dingarten, Vorstand NABU, Rhein-Erft - Begrüßung

Hans-Joachim Kühlborn, NABU-Vertreter und Jäger - Diskussionsleitung

sowie Vertretern der Forstbehörde, Jägerschaft und Landwirte

Katharina Stenglein, Projektleitung Rückkehr des Wolfes nach NRW/ Der Wolf macht Schule

Die Ausstellung wird zu den Öffnungszeiten der Geschäftsstelle des NABU Rhein-Erft zu sehen sein: Donnerstag von 10 -12 Uhr.

Gerne öffnen wir auf Anmeldung für Ausstellung für Sie. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage per Mail: info@nabu-rhein-erft.de oder telefonisch: Gisela Wartenberg Tel. 0171 5351764

Adresse

Umweltzentrum Friesheimer Busch
Friesheimer Busch 1
50374 Erftstadt-Friesheim

Eingestellt von: