Sie sind hier: Kulturnetz > Kalender > Ausstellungen > Veranstaltungshinweis

KunstTage Rhein-Erft

14.09.2019 11:00 Uhr bis 15.09.2019

31. KunstTage Rhein-Erft in der Abtei Brauweiler

Bild: REK

Öffnungszeiten:
Samstag, 14.09.2019 - 11.00 Uhr - 18.00 Uhr
Sonntag, 15.09.2019 - 11.00 Uhr - 18.00 Uhr

Jeweils 13.00 Uhr - 17.00 Uhr:
GVG Mini-Künstler-Atelier - unter der Leitung des Museum Schnütgen, Köln

In unmittelbarer Nähe des Neumarkts in Köln, in der romanischen Kirche St. Cäcilien ist das Museum Schnütgen zu Hause. In der besonderen Atmosphäre des Kirchenraums und seiner modernen Erweiterungen wird eine bedeutende Sammlung christlicher Kunst präsentiert. Die über 10.000 unterschiedlichen Objekte hat der Kölner Domkapitular Alexander Schnütgen zusammengetragen, der bis heute dem Museum seinen Namen gibt. Die meisten stammen aus dem Mittelalter - aber wer genau hinsieht - findet auch ältere und neuere Stücke. Manche von ihnen sind aus kostbarem Material, andere aus Elfenbein, Stoff oder Stein. Sie sind herzlich eingeladen, in "Schnütgens Schatzkiste" zu stöbern und mehr über die Objekte und Materialien, aus denen sie bestehen, zu erfahren. www.museum-schnuetgen.de

jeweils um 14.00 Uhr:
Lyrische Führung durch die Ausstellung von Manfred M. Bohn "Der Mund sieht, das Auge spricht"
Der Bergheimer Autor wird zu jeweils einem Kunstwerk jedes Künstlers seine eigenen Gedanken lyrisch vortragen.

Unterschiedliche Zeiten:
Die Welt ist Klang - Musikalischer "Nachtisch" mit Peter Worms (Klavier und Gesang), Alexander Teschner (Gitarre) und Holger Werner (Jazz-Saxophon und Klarinette"
Für das Trio ist es eine außergewöhnliche Herausforderung, Formen, Farben und Strukturen, einen hörbaren Klang zu verleihen, wie ein Bilderrahmen oder ein Passepartout eines Gemäldes. Sie kann als eine Art Nachtisch verstanden werden, der sich nahtlos an die Kraft und Aussage der vielen künstlerischen Facetten anlehnen und sie unterstreichen möchte. Das alles passiert dort, wo die Kunst steht. An verschiedenen Stellen zu verschiedenen Zeiten wird die drei Musiker auftreten. Sie verstehen ihre Musik und Texte als ein Scheinwerfer, der vielleicht noch eine neue Facette der Kunst zutage bringt.

Adresse

Abtei Brauweiler
Ehrenfriedstr. 19
50259 Pulheim

Eingestellt von: