Sie sind hier: Kulturnetz > Aktuelles > Aktuelle Meldung

Beteiligung am NRW-Tag Köln 2020

28.10.19 11:41 Uhr

NRW-Tag 2020 vom 21. bis zum 23. August in Köln

Der Nordrhein-Wetfalen-Tag wird im kommenden Jahr vom 21. bis zum 23. August in Köln stattfinden. Damit wird der Landesgeburtstag mit einem großen Bürgerfest in der Domstadt gefeiert.

Der NRW-Tag wurde 2006 anlässlich des 60. Landesjubiläums ins Leben gerufen. Seitdem stellen die im Zweijahresturnus  in wechselnden Städten stattfindenden Veranstaltungen immer wieder eindrucksvoll unter Beweis, wieviel Engagement und Begeisterung in unserem Bundesland steckt.

Mit dem NRW-Tag möchte die Stadt Köln ein vielfältiges, offenes und tolerantes Nordrhein-Westfalen feiern und dabei sichtbar und erlebbar machen, welche Themen uns und das Zusammenleben in unserem Bundesland aktuell sowie in Zukunft beschäftigen werden. Dafür wird beidem bevorstehenden NRW-Tag der programmliche Schwerpunkt vor allem auf den Themen "Nachhaltigkeit", "Vielfalt" und "Mobilität" liegen.

 

Auaf Themenmeilen entlang des Rheinufers können sich Akteurinnen und Akteure sowie Initiativen aus den Bereichen Bildung und Wissenschaft, Ehrenamt, Sport, Touristik und Umwelt präsentiern. Zudem ist an mehreren Standtorten ein umfangreiches Bühnenprogramm geplant.

 

Dieser Aufruf richtet sich an Institutionen, Vereine, Verbände und Kunstschaffende oder andere Kreative im Kreis, um diese für eine aktive Beteiligung am NRW-Tag 2020 zu gewinnen.

Über folgenden Link können sich Interessierte für eine Teilnahme am Programm des NRW-Tages bewerben:

 

www.stadt-koeln.de/nrwtag2020-anmeldung

Das Projektbüro der Stadt Köln, die Stabsstelle Events, steht für die Zusammenarbeit und für alle weiteren Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Stadt Kön, Stabsstelle Events/Projektbüro NRW-Tag 2020, Eisenmarkt 2, 50667 Köln, Tel. 0221/221-26019, e-mail: NRW-TAG@STADT-KOELN.de


Diese Meldung wurde eingestellt von: 01/3 Kulturabteilung Rhein-Erft-Kreis