Sie sind hier: Kulturnetz > Aktuelles > Aktuelle Meldung

Workshop im Keramion

30.08.19 07:49 Uhr

Freie Gefäßarbeiten in Pinch- und Aufbautechnik mit Doris Strade

Das Formen von Gefäßen und dreidimensionalen Objekten frei oder nach der Natur steht im Mittelpunkt dieses Workshops. Schwerpunkt ist die experimentelle Formgebung durch Pinchen, Drücken, Ziehen, Dehnen, Stauchen, Klopfen in Kombination mit der Wulst- und Plattentechnik. Obwohl das Pinchen als simple Technik erscheint, entstehen daraus Gefäße besonderer Finesse und individueller Ausdruckskraft. Die Vermittlung und Anwendung interessanter Oberflächenstrukturen durch Ritzen, Schaben, Einkerben, Abdrücken oder Applizieren und die Behandlung mit Engoben und Keramikmalfarben runden den Workshop ab.

Am Freitag werden wir kleinere Gefäße und Objekte formen, um uns mit dem Material und den verschiedenen Formgebungstechniken vertraut zu machen. Aus den Modellen werden wir am Samstag dann eine Auswahl treffen, anhand derer wir größere Arbeiten umsetzen. 

Der Workshop ist für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet.

 

Datum + Uhrzeiten:

Fr., 25.10.2019 von 17.00 bis 20.00 Uhr

und

Sa., 26.10.2019, von 10.00 bis 17.00 Uhr

Kursgebühr 120,- € pro Person zzgl. Material- und Brennkosten nach Verbrauch.

Die Abholung der gebrannten Stücke erfolgt im KERAMION.

 

Doris Strade wurde 1964 in Bonn geboren. Nach einem Studium zur Diplom-Bibliothekarin startete sie 1994 mit der Fortbildung im Bereich plastische Bildhauerei, Malerei, Zeichnen und Fotografie am Institut für Kunsterziehung der Universität Bonn im Rahmen eines Gaststudiums der Kunstgeschichte und betreute dort von 1998-99 die Arbeitsgemeinschaft für figürliches Gestalten in Ton nach Modell. 2001 folgte die eigene Ateliergründung in Köln. 2011 absolvierte sie eine Weiterbildung zur Kunstpädagogin und arbeitet seitdem als Dozentin für Keramik und plastische Bildhauerei. Sie nimmt regelmäßig an Ausstellungen teil.

 

Anmeldung bitte bei:

 

Stiftung KERAMION

Bonnstraße 12

50226 Frechen

 

Telefon: 02234 – 69 76 90

Fax: 02234 – 69 76 920

Facebook: „Keramion-Keramikmuseum“

@keramion

 

www.keramion.de, info@keramion.de


Diese Meldung wurde eingestellt von: 01/3 Kulturabteilung Rhein-Erft-Kreis