Sie sind hier: Kulturnetz > Artikel

Literatur im Rhein-Erft-Kreis

Verdrängen die modernen Unterhaltungsmedien wie Fernsehen und Internet das Buch?
Bild: Literatur im Rhein-Erft-Kreis

Dieser Frage ging eine große deutsche Stiftung und ein Verlag mit einer Studie über das Leseverhalten in Deutschland nach. Und siehe da: Das Buch lebt und kommt noch lange nicht aus der Mode!

Lesen für Jung und Alt soll informieren, unterhalten und neugierig machen. Dies zeigt sich auch in unserer Region. Der alljährlich stattfindende LiteraturHerbst in den Städten des Rhein-Erft-Kreises begeistert die Bürgerinnen und Bürger immer wieder aufs Neue.  Zum Film- und LiteraturHerbst  2019 werden unter dem Thema "Freiheit, die ich meine" in der Zeit vom 30.08.2019 bis ca. 30.09.2019 Lesungen stattfinden. Zum ersten Mal beteiligen sich die sechs historischen/privat geführten Kinos mit Filmen zum Thema.

Die neuen Veranstaltungstermine werden derzeit in den Städten vorbereitet und werden nach Bekanntgabe unter   www.literaturherbst.kulturserver.de aktualisiert.


Viele Schriftstellerinnen und Schriftsteller aus dem Rhein-Erft-Kreis haben sich zum Autorenkreis Rhein-Erft zusammengeschlossen. Hier finden Sie Autoren für fast jedes Genre. Viele der Autoren genießen im gesamten Bundesgebiet hohe Anerkennung. Nähere Informationen finden Sie im Internet unter www.autorenkreis-rhein-erft.de.

Die Bürgerinnen und Bürger haben vielfältige Möglichkeiten, in den zahlreichen Bibliotheken und Buchhandlungen im Rhein-Erft-Kreis ihren Hunger auf Literatur zu stillen. Im Linkverzeichnis finden Sie hierzu Vorschläge.