Sie sind hier: Kulturnetz > Mitglieder > Profilansicht

SAN FRANCESCO Jugendchor des Dekanates Bedburg/Elsdorf

  • Kategorie(n):
  • Chöre
  • Musik

Kontakt:

Chorfoto

Chorfoto

Probewochenende Kronenburg 2007

Logo

Logo

San Francesco-Logo


Weitere Informationen

In den über 20 Jahren seines Bestehens ist der Dekanatsjugendchor San Francesco vielen im Rhein-Erft-Kreis und darüber hinaus ein fester Begriff geworden. Den Namen gab sich der frisch gegründete Chor 1986 auf einer Reise nach Assisi. Drei Jahre nach der Gründung folgte das erste öffentliche Konzert in Bedburg und mit Jesus Christ Superstar führte der Jugendchor 1995 sein erstes Musical auf. Parallel widmet er sich der musikalischen Gestaltung von Gottesdiensten im Dekanat, sowie generell der Förderung musikalischer Jugendarbeit. Der Begriff „Jugend“ wird bei San Francesco recht unkompliziert gehandhabt. So lautete das Motto der Festmesse zum 20 jährigen Jubiläum “Verschieden, aber miteinander verbunden“. Dieses Motto bezieht sich nicht nur auf das breit gestreute Alter der Mitglieder, sondern es charakterisiert eine Eigenschaft, die den Chor als Ganzes auszeichnet.


Neben der liturgischen Arbeit steht immer auch Weltliches auf dem Programm. Immerhin sahen 6000 Zuschauer die 14 Aufführungen des Musicals Elisabeth, das der Chor im Jahr 2001 in kompletter Eigenregie auf die Bühne brachte. Eine vergleichbare Begeisterung erfuhren dann im Jahre 2004 die 12 Aufführungen der San Francesco Night Of The Musicals . Das komplexe musikalische Arrangement wird dabei grundsätzlich live durch die choreigene Band dargeboten.


In den 20 Jahren seit der Gründung ließen sich viele Höhepunkte nennen – sei es die Kulturpreisverleihung des Rhein-Erft-Kreises 2004 oder die Gestaltung der Abschlussmesse zum Weltjugendtag in Bedburg. Jetzt ist San Francesco als Laien-Ensemble aber eine weitere Sensation gelungen, nämlich die Bühnenrechte für das Erfolgsmusical Jekyll & Hyde nach Bedburg zu holen. Damit hat sich der Chor als neues Ziel gesetzt, eines der anspruchvollsten und schönsten Musicals, die je geschrieben wurden, auf die Bühne zu bringen. Die Proben hierfür haben bereits begonnen, im Vergleich zu Elisabeth ist die Vorbereitungszeit nämlich diesmal recht kurz, die Premiere ist bereits für den Spätherbst 2011 fest eingeplant.

Hinweis:
Von allen Informationen, wie z. B.:Beiträge, Texte, Bilder, etc., die auf der Internetseite www.rhein-erft-kreis.de von den Teilnehmern am KulturNetz- oder Sozialnetz Rhein-Erft in das Extranet des Rhein-Erft-Kreises gestellt wurden, distanziert sich der Rhein-Erft-Kreis hiermit ausdrücklich.

Die Informationen dieser Seiten macht sich der Rhein-Erft-Kreis nicht zu eigen. Der Rhein-Erft-Kreis ist an den Informationen und ihrer Gestaltung weder jetzt noch zukünftig beteiligt. Die Verantwortung für die Informationen und Gestaltung dieser fremden Seiten liegt bei den fremden Autoren selbst. Querverweise/Links und davon ausgehende weitere Querverweise/Links werden vom Rhein-Erft-Kreis nicht auf Richtigkeit, Vollständigkeit oder Wahrheit geprüft.

Sollten die Links auf Seiten mit rechtswidrigen Informationen verweisen, so distanziert sich der Rhein-Erft-Kreis ausdrücklich, klar und ernsthaft von den Informationen dieser fremden Seiten. Sollte der Rhein-Erft-Kreis Kenntnis davon erhalten, dass sich rechtswidrige Informationen über einen Link erschließen lassen, wird eine sofortige Sperrung des Verweises auf der Internetseite des Rhein-Erft-Kreises eingeleitet. Verantwortlich für den Inhalt der hier dargestellten Inhalte sind die jeweiligen Benutzer / Autoren.