Sie sind hier: Kulturnetz > Mitglieder > Profilansicht

Arbeitsgemeinschaft Hürther Künstler e.V.

  • Kategorie(n):
  • Kunstvereine/-gruppen und -institutionen
  • Bildende Kunst

Seit 1980 bestehende Künstlergemeinschaft, die jährlich mehrere  Ausstellungen organisiert und  Künstlern der Region die Möglichkeit zu Austausch und Präsentation ihrer Werke bietet.

Anstehende Ausstellungen:

In der an zwei Wochenenden stattfindenden Ausstellung "Mannsbilder-Männer stellen aus" (29.2/1.3. 2020 & 7.3/8.3.2020) im Löhrerhof in Alt-Hürth präsentiert die Arbeitsgemeinschaft Hürther Künstler e. V. Werke männlicher Künstler aus Hürth und der Region, die sich auf die Neue Talente Ausschreibung beworben haben und die von einer Jury ausgewählt wurden.

 

 

Kontakt:

Ausstellung \"Mannsbilder-Männer stellen aus\"

Ausstellung \

Neue Talente Ausstellung "Mannsbilder-Männer stellen aus"

In der an zwei Wochenenden stattfindenden Ausstellung "Mannsbilder-Männer stellen aus" (29.2/1.3. 2020 & 7.3/8.3.2020) im Löhrerhof in Alt-Hürth präsentiert die Arbeitsgemeinschaft Hürther Künstler e. V. Werke männlicher Künstler aus Hürth und der Region, die sich auf die Neue Talente Ausschreibung beworben haben und die von einer Jury ausgewählt wurden.
41 männliche Künstler aus dem Rhein-Erft-Kreis, Köln und Umland haben sich auf die Ausschreibung der Arbeitsgemeinschaft Hürther Künstler e.V.  für die Ausstellung beworben und eine fachkundige Jury hat die männlichen Künstler ausgewählt. Aufgrund der großen Resonanz auf die Ausschreibung und der qualitativ hochwertigen Werke der Künstler, richtet die Arbeitsgemeinschaft Hürther Künstler e. V. die Ausstellung "Mannsbilder Männer stellen aus" an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden im Löherehof in Alt-Hürth aus, anstatt wie ursprünglich geplant nur an einem Wochenende. Es wird eine sehr vielseitige und spannende Ausstellung mit Werken aus den Genres Malerei, Skulptur, Fotografie und Installation werden. Die Ausstellungen finden an den Wochenenden 29.02./01.03.2020 und 07.03/08.03.2020 im Löhrerhof Alt-Hürth, Lindenstrasse 20 in Alt-Hürth statt. Öffnungzeiten sind jeweils samstags von 11:00 bis 20 Uhr und sonntags von 11:00 bis 18:00 Uhr. Eintritt zu den Ausstellungen frei

Die Ausstellungen werden beide durch den Bürgermeister Dirk Breuer jeweils an den Samstagen um 17 Uhr eröffnet und die 1. Vorsitzende Gertrud Vercruysse wird in die Ausstellungen einführen. Für die musikalische Begleitung sorgen am 29.02.2020 Florens Neuheuser von der Musikschule Auftakt am Flügel und am 07.03.2020 Detlef-Michael Cremer (Micha) an der Handpan, einem relativ neuen steeldrum-ähnlichen Instrument mit stimmungsvollem Sound.


Weitere Informationen

Seit 1980 belebt die Arbeitsgemeinschaft das kulturelle Leben in Hürth. Sie bietet Künstlern der Region die Möglichkeit zu Austausch und Präsentation ihrer Werke und den Bürgern die Möglichkeit zu Denkanstößen, Diskussionen und Begegnungen. In der Regel bestreiten die Künstlerinnen und Künstler im Jahr mehrere lokale Ausstellungen mit unterschiedlichen Themenbezügen, immer auch unterstützt durch die Stadt Hürth. Dabei fördern sie auch neue Talente und bieten Gastausstellern ein Forum. 2009 wurde ihnen der städtische Kulturpreis der Stadt Hürth für die Bereicherung des kulturellen städtischen Lebens verliehen, dem sie sich sehr verbunden fühlt.

Hinweis:
Von allen Informationen, wie z. B.:Beiträge, Texte, Bilder, etc., die auf der Internetseite www.rhein-erft-kreis.de von den Teilnehmern am KulturNetz- oder Sozialnetz Rhein-Erft in das Extranet des Rhein-Erft-Kreises gestellt wurden, distanziert sich der Rhein-Erft-Kreis hiermit ausdrücklich.

Die Informationen dieser Seiten macht sich der Rhein-Erft-Kreis nicht zu eigen. Der Rhein-Erft-Kreis ist an den Informationen und ihrer Gestaltung weder jetzt noch zukünftig beteiligt. Die Verantwortung für die Informationen und Gestaltung dieser fremden Seiten liegt bei den fremden Autoren selbst. Querverweise/Links und davon ausgehende weitere Querverweise/Links werden vom Rhein-Erft-Kreis nicht auf Richtigkeit, Vollständigkeit oder Wahrheit geprüft.

Sollten die Links auf Seiten mit rechtswidrigen Informationen verweisen, so distanziert sich der Rhein-Erft-Kreis ausdrücklich, klar und ernsthaft von den Informationen dieser fremden Seiten. Sollte der Rhein-Erft-Kreis Kenntnis davon erhalten, dass sich rechtswidrige Informationen über einen Link erschließen lassen, wird eine sofortige Sperrung des Verweises auf der Internetseite des Rhein-Erft-Kreises eingeleitet. Verantwortlich für den Inhalt der hier dargestellten Inhalte sind die jeweiligen Benutzer / Autoren.