Sie sind hier: Kulturnetz > Aktuelles > Aktuelle Meldung

Käpt'n Book

28.09.18 11:33 Uhr

30. September bis 14. Oktober 2018
Region Rheinschiene

Das größte Lesefestival für Kinder in Deutschland geht in die nächste Runde Autorenlesungen Familienfeste Kino Theater Workshops in Bonn und der Region

An Neffelbach und Erft  in der Kolpingstadt Kerpen geht Käpt’n Book mit 28 Lesungen vor Anker!

Käpt'n Book, das Rheinische Lesefest für Kinder und junge Erwachsene, ist das größte Lesefestival für Kinder in Deutschland. Seit es im Jahr 2003 als „Käpt’n Book“-Festival in Bonn startete, formierte sich gleich im ersten Jahr eine große Veranstaltergemeinschaft, die städtische Kulturinstitute und freie Kulturträger – wie beispielsweise die Stadtbibliothek Bonn, das Kunstmuseum Bonn, die Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, das Deutsche Museum Bonn, das Kulturzentrum Brotfabrik oder das Frauenmuseum Bonn – umfasste. Auf Anhieb war „Käpt’n Book“ ein riesengroßer Erfolg bei Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern.

In den nächsten Jahren wuchs das Festival stetig, bis schließlich 2010 aus der Bonner Veranstaltung das „Rheinische Lesefest Käpt’n Book“ mit beteiligten Regionalpartnern wurde. (im Jahr 2018 sind das 23 Städte, Gemeinden und Kreise!)

Die Kolpingstadt Kerpen, als beteiligte Regionalpartnerin, wird im Jahr 2018 insgesamt 28 Lesungen an diversen Schulen, Kindergärten und in der Stadtbücherei, den Schulbibliotheken der Europaschule und des Schulzentrums Horrem Sindorf sowie KÖB’s und Jugendzentren veranstalten.

In der Organisation dieses Lesungspaketes für Kerpen kooperiert die Kulturabteilung der Kolpingstadt mit der Abteilung für Kinder- und Jugendförderung, der Integrationsbeauftragten und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der o.g. Einrichtungen.

 

Insgesamt besuchten im Jahr 2017

1408  Kerpener Kinder und Jugendliche

25 Veranstaltungen an 14 Veranstaltungsorten

in der Kolpingstadt Kerpen

Auf seiner diesjährigen Lesereise wird Käpt’n Book von 45 Autorinnen und Autoren sowie Illustratorinnen und Illustratoren begleitet, einige von ihnen kommen aus Frankreich und Polen.

An den Festival-Wochenenden finden in Bonn und der Region thematische Familienfeste mit Lesungen, Theater, Kino und Musik für Klein und Groß statt. Besuchen Sie Käpt´n Book unter anderem an folgenden Veranstaltungsorten:

Adenauerhaus in Bad Honnef, Arp Museum Bahnhof Rolandseck, Brotfabrik, Deutsches Museum Bonn, Haus der Bildung, Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Konrad-Adenauer-Haus in Bad Honnef-Rhöndorf, Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Kunstmuseum Bonn, LVR-LandesMuseum Bonn, Max Ernst Museum Brühl, Polnisches Institut in Düsseldorf, Schloss Homburg, Ulla-Hahn-Haus in Monheim und Villa Zanders Bergisch Gladbach.

Neu hinzugekommen in 2018 sind das Kulturhaus in Siegburg und das Jugendzentrum Kerpen-Sindorf.

Das JUZE Kerpen- Sindorf  feiert am Sa 06.10.2018 von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr ein Käpt’n Book-  Familienfest mit vielen musikalischen Überraschungen  & tollen Lesungen. 

 

13:00 Uhr –     Musikalische Eröffnung Pelemele Band – coole Rockmusik für Kinder und die                           ganze Familie

13:45 Uhr –     Lesung & Animation – Sebastian Loth zeichnet und liest aus:  „Josefine“

15:15 Uhr –     Autorenlesung – Anja Fröhlich – „Drunter und Drüber und wir mittendrin“

16:30 Uhr –     Musikalische Lesung – Manfred Mai & Martin Lenz – „ In unserer Straße ist                                immer was los – Kindergeschichten und Kinderlieder aus der Sonnenbachstraße“

17:45 Uhr-      Abschlusskonzert mit Niklas Falcke – deutschsprachige Singer – Songwriter-                             Musik

 

Der Eintritt ist frei!!

 

Weitere Informationen auf: www.jugendzentrum-sindorf.de und https://de-de.facebook.com/Kinder-und-Jugendzentrum-Sindorf-1795576834044635/


Diese Meldung wurde eingestellt von: 01/3 Kulturabteilung Rhein-Erft-Kreis