Sie sind hier: Kulturnetz > Aktuelles > Aktuelle Meldung

Rheinischer Kunstpreis 2018

03.07.18 10:56 Uhr

Ausschreibung Rheinischer Kunstpreis 2018 - Bewerbungsfrist endet am 02.10.2018


Rheinischer Kunstpreis - Kunstpreis des Rhein-Sieg-Kreises

Ausschreibung des Rheinischen Kunstpreises 2018

Der RHEINISCHE KUNSTPREIS wird zum neunten Mal ausgeschrieben: In Zusammenarbeit mit dem LVR-Landesmuseum Bonn zeichnet der Rhein-Sieg-Kreis hervorragende Arbeiten auf dem Gebiet der bildenden Kunst aus. Der Preis dient auch der Förderung der kulturellen Entwicklung und Integration des Rheinlandes sowie der europäischen Partnerregion des Rhein-Sieg-Kreises als Bestandteil des gemeinsamen europäischen Kulturraumes.

Der Preis ist mit 20.000 Euro dotiert. Darüber hinaus erhält die Preisträgerin oder der Preisträger eine Einzelausstellung im LVR-Landesmuseum Bonn mit Katalog.

Teilnahmeberechtigt sind bildende Künstlerinnen und Künstler, die im Rheinland (Gebiet des Landschaftsverbandes Rheinland und die Kreise Neuwied, Ahrweiler, Altenkirchen [Westerwald], Mayen-Koblenz, Westerwald, Rhein-Hunsrück und Rhein-Lahn sowie die Stadt Koblenz) oder in der europäischen Partnerregion des Rhein-Sieg-Kreises (Kreis Boleslawiec in Polen) geboren sind oder dort wohnen.

Eine Übersichtskarte des Ausschreibungsgebietes finden Sie hier.

Hier haben wir alle wichtigen Informationen zum Wettbewerb zusammengestellt.

Bitte reichen Sie mit Ihrer Bewerbung auch das vollständig ausgefüllte Anmeldeformular ein und richten Ihre Bewerbung bitte an:

Kreisverwaltung des Rhein-Sieg-Kreises
Kultur- und Sportamt
Postfach 1551
53705 Siegburg
 

Die Bewerbungsfrist endet am 2. Oktober 2018.


Diese Meldung wurde eingestellt von: 01/3 Kulturabteilung Rhein-Erft-Kreis