Sie sind hier: Kulturnetz > Kalender > Ausstellungen > Veranstaltungshinweis

4 Positionen in 4 Räumen

02.11.2019 17:00 Uhr

DasKünstlerforum SCHAUFENSTER Erftstadt lädt ein

zu Austellung

as KÜNSTLERFORUM SCHAU-FENSTER Erftstadt e.V. lädt ein

zur Ausstellung:

 

4 Positionen in 4 Räumen

 

Beate Rosier: "Solebelos" Malerei

Im Fokus des Interesses der Malerin Beate Rosier liegt die Prozesshaftigkeit, Vergänglichkeit und Verbundenheit aller Dinge, im Diskurs von INNEN und AUSSEN.

SOLEBELOS ist der Titel der Serie, die in der Ausstellung zu sehen sein wird. Das Thema ist "Wasser", das sie als Element des Lebens und Symbol für den ewigen Kreislauf und Verbundenheit der Dinge inspiriert hat.

 

Elena Graure-Manta: "BEWEGUNG" Glasobjekte

Mit ihren individuellen ausdrucksstarken Arbeiten in der Glaskunst hat sich Elena Graure-Manta aus Erftstadtin der internationalen Kunstwelt einen Namen gemacht.
Sie ist Mitglied der Glaskünstlervereinigung vonNordrhein-Westfalen e.V.Düsseldorf.



Margaretha Arend: "LEBEN" Malerei

Der Künstlerin Margaretha Arend, die sei 6 Jahren in Erftstadt lebt und arbeitet öffnete sich durch die Ausbildung zur Erzieherin und Musikerin der Weg zum bildnerischen Ausdruck auf Papier und Leinwand.Sie kombiniert Musik und Malen und hat daraus u.a. Konzepte für Kurse entwickelt, die sie u.a bei der VHS und der Rheinischen Musikschule gegeben hat.Es geht ihr um spielerisches Erforschen von Formen, Farben, Stukturen, Texturen in der flächigen Komposition. Sie experimentiert mit Drucktechniken, Hilfsmitteln und Papier.

Horst Dunkel: "Naturkunst" Videokunst

Die 3 künstlerischen Videoproduktionen beruhen auf Fotografien und kleinen Filmausschnitten, deren Motive aus der Natur stammen. Besondere Lichtverhältnisse wurden genutzt, um die Motive wirkungsvoll hervorzuheben.

Durch Kontrasterhöhung und Schärfesteigerung, sowie entsprechender Ausschnittwahl, wurden sie in ihren Wirkungen digital manipuliert.

Die einzelnen Videosequenzen lassen im engen Zusammenspiel mit Melodik und Rhythmik der Musik für Augenblicke neue Motive, Formen und Farben entstehen, die wieder zerfallen und ihre Ursprünge danach wiedererkennen lassen.

Adresse

Stadthaus Erftstadt-Lechenich
Weltersmühle 1
50374 Erftstadt-Lechenich

Eingestellt von: